Ursula Wächter
 
  Home
  Kontakt
  Gästebuch
  Biografie
  Ihre Gedichte
  Interpretationen
  Fotos
  Archiv
  Links
Interpretationen

Wenn Sie eine eigene Interpretation Ursula Wächters Gedichte haben, können Sie diese gerne an meine E-Mail Adresse, waechter.dresden@gmx.de schicken. Ich werde die Interpretation dann sogleich prüfen und mit Ihrer Erlaubnis hier veröffentlichen.


Marko N.: Eine aus dem geschichtlichen und zeitlichen Kontext gezogene und auf die olympischen Spiele 2008 bezogene Interpretation von "Sturm":

 Sturm

 Alarm!

 im Zirkus der Welt
---->Bezugnahme auf Olympia
verborgene Trockenheit
Oberflächlich betrachtet scheint alles "toll" zu sein
die lilanen Stoffwellen
---->Metapher für farbenfrohe Trikots etc...
und letztlich, allumfassend
das französische Spielchen
---->Bezugnahme auf die alltägliche Todesstrafe in China. ---> Stichwort Französische Revolution, Guillotine.

schlagende Quecksilbertropfen
---->Quecksilber=gefährlich, Umweltverschmutzung
winkende Chinesen
---->Vom "Führer" befohlene Fröhlichkeit, vielleicht Fackellauf, da waren nur Statisten am Rande.
unzivilisierte Kulturgesellschaft
---->Negation, lyrisches Ich meint das Gegenteil
ein schwarzes Blatt im Strom
dreckbespritzte Körperhaftigkeit
---->Strom=großer Fluß in China, Blatt schwarz durch Abgase.

Soldaten marschieren, Regenbogen
---->Eine Art Antithese, Regenbogen als pazifistisches Symbol, Soldaten als Ausdruck von Gewaltherrschaft.
unvermeidliches Wachstum
---->Bezugnahme auf Volkswachstum in China, aber beachte: staatliche Geburtenkontrolle.
der gradlinigen Beschaffenheit trotzend
erschossene Vereinbarung
---->Presse/Medienzensur, Bezugnahme auf IOC, welches nicht gegen die Zensur angegangen sind.

 Lauf!
---->Sportart, aber eher Warnung, zunächst wurde alarmiert, einige Missstände angesprochen, jedoch "Anfeuern" eines Sportlers...

 

die Uhr tickt weiter...  
   
Werbung  
   
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=